FAQ

FAQ

Hier finden Sie Fragen und Antworten zu folgenden Themen:

Wie finde ich Stationen in meiner Nähe?

Die Smartphone-App bietet die Möglichkeit, auf einer Karte die einzelnen Stationen im Überblick zu sehen. Zudem kann hier abgelesen werden, wie viele E-Bikes sich wo befinden und wie voll der Akku geladen ist. Eine solche Ansicht kann auch über die Webseite erfolgen.

Wie kann ich ein E-Bike reservieren?

Über unsere Smartphone-Applikation/Webapp gibt es die zusätzliche Möglichkeit, bis zu 15 Minuten vor Fahrtantritt ein E-Bike zu reservieren. Klicke dazu in der Kartenansicht auf die Station, von der du losfahren willst. Wähle ein Fahrrad aus und klicke auf „Reservieren“. Das Fahrrad ist nun maximal 15 Minuten für dich reserviert und kann von keinem anderen Nutzer entliehen werden. In der App wird dir angezeigt, wie lange die Reservierung gilt.

Wie entleihe ich ein E-Bike mit der Smartphone-App?

  1. Wähle aus der Kartenansicht oder über die Suchfunktion die Station aus, an der du stehst.
  2. Klicke das Symbol der Station an. Aus der Fahrrad-Übersicht kannst du ein Fahrrad mit ausreichendem Akkustand auswählen. Dieses kannst du nun entweder für 15 Minuten reservieren oder direkt an der Station freischalten. Die angezeigte Fahrradnummer entspricht der Nummer auf dem Rad unter dem Rücklicht.
  3. Wenn du das Fahrrad direkt freischaltest, musst du deinen 4-stelligen PIN eingeben.
  4. Das E-Bike ist entriegelt und das Rahmenschloss geöffnet, sobald die Indikator-LED an dem gewählten Stellplatz grün blinken.
  5. Kontrolliere, ob das Rahmenschloss komplett geöffnet ist. Falls dies der Fall ist, kannst du das E-Bike nun einfach aus der Station ziehen und losfahren. (Rausziehen bevor die grünen LEDs ausgehen!)

Wie entleihe ich ein E-Bike mit meiner Kundenkarte?

  1. Halte die Kundekarte an das Feld mit den grauen Kreisen am Bedienterminal der Station.
  2. Du bekommst automatisch die Stellplatznummer angezeigt, an der sich das E-Bike mit dem höchsten Batterieladestand befindet. Durch Drücken der gelben Taste kannst du ein E-Bike in einem anderen Stellplatz auswählen. Die Stellplatznummern sind an der Ladestation durch weiße Ziffern gekennzeichnet.
  3. Gebe nun deine vierstellige PIN auf dem Nummernfeld ein. Begebe dich zu dem entsprechenden Stellplatz.
  4. Das E-Bike ist entriegelt und das Rahmenschloss geöffnet, sobald die Indikator-LED an dem gewählten Stellplatz grün blinken.
  5. Kontrolliere, ob das Rahmenschloss komplett geöffnet ist. Falls dies der Fall ist, kannst du das E-Bike nun einfach aus der Station ziehen und losfahren. (Rausziehen bevor die grünen LEDs ausgehen!)

Wo ist die Klingel?

Unsere Pedelecs sind mit Drehklingeln ausgestattet. Diese befinden sich am Lenker und werden durch Drehen des schwarzen Rings betätigt.

Wie wird das Licht eingeschaltet?

Vorder- und Rücklicht beginnen automatisch zu leuchten, wenn das Fahrrad aus der Station entnommen wird. Manuell lässt sich das Licht durch längeren Drücken der blauen Taste an der schwarzen Bedieneinheit ein- und ausschalten. Falls das Vorderlicht nicht funktioniert, drücke bitte einmal die Taste oben auf dem Lampengehäuse.

Muss ich den Motor selbst einschalten?

Meist ist es nicht notwendig, den Motor selbst einzuschalten. Sobald du das Bike aus der Station nimmst, schaltet sich die Motorunterstützung selbstständig ein. Auch vor der Rückgabe des Bikes musst du den Motor nicht ausschalten. Trotzdem kannst du den Motor an der Bedieneinheit vorne am Bike mit der schwarzen Taste manuell ein- und ausschalten. Dabei musst du die Taste mindestens eine halbe Sekunde lang gedrückt halten. Wenn der Motor an ist, leuchtet der Kreis grün.

Wie funktioniert das Zusammenspiel aus elektrischem Antrieb und eigener Körperkraft?

Die Motorunterstützung wird automatisch eingeschaltet, sobald du in die Pedale trittst. Die eigene Beschleunigung wird unterstützt und du erlangst schneller und mit geringerer Anstrengung das gewünschte Tempo. Sobald du aufhörst in die Pedale zu treten, schaltet sich der Motor wieder ab. Ein manuelles Ausschalten der elektrischen Unterstützung ist durch Drücken des Power-Buttons möglich.

Kann ich die Unterstützungsstufen selber einstellen?

Nein, die Unterstützungsstufe ist voreingestellt und muss nicht extra eingestellt werden. Sie ist sowohl für den Stadtverkehr als auch für eine hügelige Umgebung optimiert.

Wie lange kann ich ein tws.rad ausleihen?

Du kannst das tws.rad maximal 6 Stunden am Stück ausleihen. Nach Ablauf dieser Zeit wird unser Technik-Team informiert und begibt sich auf die Suche nach dem Fahrrad. Wir weisen darauf hin, dass die Ausleihe erst abgeschlossen ist, wenn das tws.rad wieder bei einer Station steht und die Fahrt beendet wird (durch Einschieben des Fahrrads in die Station und positive Rückmeldung des Ausleihvorgangs). Wenn du das Fahrrad länger als sechs Stunden entleihst, wird eine Gebühr fällig (je nach Dauer der Überschreitung, du findest die Gebühr in den Nutzungsbedingungen). Zusätzlich kann dir der Arbeitsaufwand durch unser Technik-Team in Rechnung gestellt werden. Deshalb achte bitte darauf, dass du das Fahrrad nicht länger als sechs Stunden entleihst.

Was muss ich unternehmen, wenn mir ein Mangel an einem E-Bike auffällt?

Wende dich in diesem Fall bitte unverzüglich per Telefon (+ 49 751 804-4700) an uns. Wir werden den Schaden schnellstmöglich beheben.
Sollte der Mangel an einem Fahrrad direkt nach der Ausleihe festgestellt werden, so wird dir die Buchung nur dann nicht in Rechnung gestellt, wenn eine Meldung bei uns eingegangen ist und die Ausleihzeit < 5 Minuten ist.

Das Schloss öffnet bei Start der Ausleihe nicht richtig. Was soll ich tun?

Vergewissere dich, dass keine Speiche das Schloss blockiert. Drücke dafür erneut den Hebel des Schlosses nach unten zum Verschließen und öffne über die App das Rahmenschloss. Falls dies nicht funktioniert, gebe das Rad ordnungsgemäß zurück und starte den Entleihvorgang neu. Falls dies nicht funktionieren sollte, kontaktiere unseren Kundenservice Nummer 0751-804 4980 oder im technischen Notfall die Hotline 0800-804 4700.

Wie weit kann ich mit einem E-Bike fahren bis die Batterie leer ist?

Die Prognose der Reichweite ist kompliziert, da sie neben dem Ladestand der Batterie von vielen Faktoren abhängig ist: zum Beispiel von der Außentemperatur, dem Fahrstil und Gewicht des Nutzers oder dem Alter der Batterie. Der in der App und auf dem Bildschirm an der Station angezeigte Ladezustand gibt nur einen Anhaltspunkt. Eine Garantie für eine bestimmte Reichweite kann nicht gegeben werden. Das Fahrrad kann natürlich auch gefahren werden, wenn die Batterie leer ist. Das ist jedoch anstrengender als das Fahren eines herkömmlichen Fahrrads. Bei komplett geladener Batterie kann man von etwa 30-50 Kilometern Reichweite ausgehen.“

Der Akku meines E-Bikes ist leer. Wie gehe ich vor?

Du kannst das E-Bike jederzeit an der nächstgelegenen Station zurückgeben und ein anderes E-Bike ausleihen.

Kann ich ein E-Bike auch außerhalb der Stationen oder über Nacht irgendwo stehen lassen?

Selbstverständlich kannst du das E-Bike innerhalb der Höchstmietdauer von 6h überall abstellen. Ein Abstellen an einem anderen Ort als einer tws.rad-Station erfolgt auf eigenes Risiko des Nutzers. Beim Abstellen des Fahrrads sind insbesondere die Straßenverkehrsordnung bzw. entsprechende Regelungen zu befolgen. Für Schäden, die TWS durch ein unvorschriftsmäßiges Abstellen entstehen, haftet der Nutzer vollumfänglich.
Die Fahrräder sind mit einem fest installierten Rahmenschloss ausgestattet. Die Rahmenschlösser sind halb automatisiert, d.h. sie haben eine mechanische Verriegelung, während die Entriegelung digital erfolgt. Wird das Schloss während der Nutzung manuell geschlossen, kann es vom Kunden deshalb nur mit der App geöffnet werden. Das Öffnen mit der Kundenkarte ist in diesen Fällen nicht möglich.
Vor Ablauf von sechs Stunden musst du das E-Bike in einer der Stationen zurückbringen, sonst wird eine Gebühr fällig, die du den Nutzungsbedingungen entnehmen kannst.

Wie gebe ich ein E-Bike zurück?

  1. Die Rückgabe erfolgt durch das Einschieben des E-Bikes in einen freien Stellplatz einer beliebigen tws.rad Station. Halte es für einen Moment in dieser Position.
  2. Wenn die Lampen neben dem Slot weiß blinken, schließe händisch das Rahmenschloss durch Herunterdrücken des Hebels. Achte Darauf das dabei keine Speichen im Weg sind.
  3. Die Indikator-LED signalisieren die erfolgreiche Rückgabe durch grünes Blinken und ein kurzes Piepen ertönt.
    Ein anderes Signal, insbesondere ein rotes Blinken oder das Ausbleiben eines Signals bedeutet, dass der Rückgabeversuch nicht erfolgreich war.

Woher weiß ich, dass das tws.rad korrekt zurückgegeben wurde und die Ausleihe beendet ist?

Nach erfolgreichem Abschließen des Fahrrades blinken die Lämpchen in grün auf und es ertönt ein kurzes Piepen, in allen anderen Fällen war die Rückgabe nicht erfolgreich. In deiner App kannst du ebenfalls die abgeschlossene Ausleihe einsehen.

An der gewünschten Station ist kein E-Bike mehr vorhanden. Wie gehe ich vor?

Du kannst bei den nächstgelegenen Stationen ein E-Bike ausleihen. Über die App sind die zum aktuellen Zeitpunkt verfügbaren E-Bikes sowie die benötigte Anzahl in Minuten für den Fußweg zur nächsten Station ersichtlich.

Ich möchte mein Fahhrad zurückgeben, aber die Station ist voll, was mache ich?

Wenn kein Abstellplatz innerhalb des markierten Bereichs mehr vorhanden ist, dann bringe das Fahrrad zur nächstgelegenen Station. Auf der App wird die abgeschlossene Ausleihe bestätigt.

Kann ich nach der Rückgabe unmittelbar einen neuen Leihvorgang beginnen?

Ja! Es empfiehlt sich allerdings nicht, mehrmals dasselbe E-Bike zu entleihen, da der Akku zwischen den einzelnen Leihvorgängen nicht geladen werden kann.

Ich habe eine offene Fahrt auf meinem Kundenkonto, obwohl ich das Fahrrad zurückgebracht habe und das Schloss verriegelt wurde. Was soll ich tun?

Nachdem du das Schloss des tws.rads manuell an einer Station geschlossen hast, kann es eine kurze Weile dauern, bis die App die Fahrt in deinem Konto aktualisiert hat. Du kannst Fahrräder ausleihen und zurückgeben, auch wenn unsere Stationen vorübergehend offline sind. Sobald die Kommunikation zwischen der Station und dem System wiederaufgenommen wird, werden die Fahrten korrekt aufgezeichnet. Wenn du eine Mail erhälst, dass deine Fahrt bereits länger als 6h andauert, obwohl du das Fahrrad bereits früher abgegeben hast, wende dich bitte per E-Mail an mobil@tws.de oder telefonisch an 0751-804 4980.

Wie verhalte ich mich mit einem E-Bike richtig im Verkehr?

Für ein E-Bike gelten die gleichen Verkehrsregeln wie für ein konventionelles Fahrrad. Durch die schnelle Beschleunigung ist jedoch erhöhte Vorsicht geboten. Wir empfehlen, sich vor Fahrtbeginn in einem verkehrsberuhigten Bereich mit den Fahreigenschaften unserer E-Bikes vertraut zu machen. Bei Kurvenfahrten muss der niedrigere Bodenabstand des Tretlagers beachtet werden, damit die Pedale nicht aufsetzen

Wie schnell fahren die E-Bikes?

Abhängig von der Tretkraft unterstützt der elektrische Motor die Beschleunigung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Durch reine Muskelkraft kann auf höhere Geschwindigkeiten beschleunigt werden. Während der Nutzung sollte berücksichtigt werden, dass ein E-Bike schneller und schwerer als ein herkömmliches Fahrrad ist und somit andere Fahreigenschaften aufweist. Wir empfehlen, dass du dich vor Fahrtbeginn in einem verkehrsberuhigten Bereich mit den Fahreigenschaften unseres E-Bikes vertraut machst. „

Brauche ich einen Helm oder Führerschein um ein E-Bike zu fahren?

Das Tragen eines Fahrradhelmes und der Besitz eines Führerscheines sind für die Nutzung nicht erforderlich. Dennoch empfiehlt TWS jedem Nutzer das Tragen eines Fahrradhelmes zur eigenen Sicherheit.

Was muss ich unternehmen, wenn mir ein Unfall oder eine Panne mit einem tws.rad passiert?

Jede Beschädigung eines Fahrrads muss TWS gemeldet werden. Ein Unfall mit Personenschaden oder der Beteiligung Dritter muss sofort der Polizei und TWS gemeldet werden.

Wie gehe ich vor, wenn mir ein gemietetes Fahrrad gestohlen wird?

Im Falle eines Diebstahls wende dich bitte umgehend an die Polizei und benachrichtige TWS über den Hergang.

Was mache ich, wenn mein mobiles Internet nicht zur Verwendung von tws.mobil ausreicht?

Bitte wende dich bei Problemen mit mobilem Internet an das Kundencenter, dort nehmen wir mangelnde Netzabdeckung auf und versuchen, diese zu beheben. Außerdem können wir dort eine Lösung finden, wie du spontan dennoch ein Fahrrad entleihen kannst. Bei regelmäßigen Problemen kannst du außerdem über das Kundencenter eine Kundenkarte erhalten, die am Terminal unabhängig von der Netzabdeckung funktioniert.

Läuft die Zeit auch weiter, wenn ich nicht fahre?

Ja. Die Nutzungszeit ist die Differenz zwischen Rückgabezeitpunkt und Entnahmezeitpunkt. Gezählt wird nicht die Strecke, sondern lediglich die Zeit, in der sich das E-Bike nicht in einer der Stationen befindet. Auch wenn das Fahrrad mit dem Rahmenschloss gesichert wird (nur als App-Nutzer möglich), ist die Nutzungszeit nicht unterbrochen.

Wie funktioniert das Rahmenschloss?

Bei Entnahme aus der Station öffnet sich das Rahmenschloss automatisch, bei Rückgabe an einer Station muss das Rahmenschloss von Hand nach Einschieben in die Station geschlossen werden.
Bei einer Unterbrechung der Fahrt außerhalb der Stationen muss beachtet werden, dass die Rahmenschlösser halb automatisiert sind, d.h. die Verriegelung erfolgt händisch/mechanisch und die Entriegelung digital/automatisch. Wird das Schloss während der Nutzung manuell geschlossen, kann es vom Kunden deshalb nur mit der App geöffnet werden. Das Öffnen mit der Kundenkarte ist in diesen Fällen nicht möglich. Durch eine Nutzung des Rahmenschlosses außerhalb einer Station der TWS wird die entgeltpflichtige Nutzung NICHT beendet. Die Buchungszeit läuft weiter und wird erst bei der Rückgabe des Fahrrades an einer Station beendet.

Wann kann ich das Rahmenschloss bei Pausierung der Fahrt verwenden?

Das Rahmenschloss kann nur verwendet werden, wenn das E-Bike über die App freigeschaltet bzw. ausgeliehen wurde. Bei Ausleihung über die Kundenkarte, kann auch bei vorhandener App das Rahmenschloss nicht wieder geöffnet werden.

Das Rahmenschloss des Rades in der Station öffnet nicht, was muss ich tun?

Es könnte sein, dass eine Speiche im Weg ist. Versuche das Hinterrad leicht zu drehen bis keine Speiche mehr in der Nähe des Schlosses ist. Danach wiederhole den Entriegelungsvorgang.
Falls dies nicht funktionieren sollte, ist der Akku vom Schloss leer oder das Schloss defekt. In diesem Fall kontaktiere uns unter der Telefonnumer 0751-804 4980 und leihe nachfolgend ein anderes Fahrrad aus.

Was mache ich, wenn ich das Fahrrad zwischendurch geparkt habe, es aber als Kartennutzer nicht wieder öffnen kann?

Kontaktiere die Hotline 0800-804 4700, außerdem werden für den zusätzlichen Aufwand die Kosten von min. 30 EUR an dich weiterverrechnet.

Wer kann Kunde werden?

Jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und über ein Bankkonto mit einer SEPA-Lastschriftermächtigung, sowie einen Wohnsitz innerhalb der EU verfügt, kann einen Registrierungsantrag für tws.mobil stellen (Bei Firmenkunden muss ein entsprechender Rahmenvertrag mit dem Unternehmen/Arbeitgeber bestehen). Des Weiteren sollte jeder Nutzer mit der Straßenverkehrsordnung vertraut sein und sich im Stande fühlen am Straßenverkehr teilzunehmen.

Wo kann ich mein Passwort ändern?

Das Passwort kann in der tws.mobil-App oder auf mobil.tws.de im persönlichen Nutzerprofil unter dem Menüpunkt „Mein Account“ geändert werden.

Was kann ich tun, wenn ich mein Passwort vergessen habe?

Gehe in Dein Nutzerprofil unter dem Menüpunkt „Anmelden“ auf „Passwort vergessen?“. Dort kannst du das neue Passwort eingeben. Nach Absenden des neuen Passworts erhältst du eine E-Mail, um das neue Passwort zu bestätigen.

Was kann ich tun, wenn ich meine PIN vergessen habe?

Deine PIN findest du in Deinem Nutzerprofil unter dem Menüpunkt „Mein Account“.

Welche Tarife gibt es?

Nachdem du Dich registriert hast, kannst du einen Tarif wählen. Infos zu den Tarifen findest du in unseren Nutzungsbedingungen, hier und bei dem Punkt „Tarife“ in der App.

Was bedeutet der Tarif „Vielfahrer“?

Hierbei zahlst du eine Grundgebühr von 15 EUR im Monat, dafür radelst du die erste halbe Stunde gratis und zahlst für jede weitere angefangene halbe Stunde 1,50 EUR.

Was bedeutet der Tarif „Stromradler“?

Um diesen Tarif zu erhalten, musst du Stromkunde bei der TWS sein. Bitte sende hierfür deinen Wechselwunsch zusammen mit deiner Stromkundennummer (2000…) an mobil@tws.de oder melde dich telefonisch unter 0751-804 4980 bei uns. Pro Stromvertrag kann ein „Stromradler“ angemeldet werden. Ob das der Vertragsinhaber ist oder ein weiteres volljähriges Mitglied des Hauses, spielt dabei keine Rolle.
In diesem Tarif radelst du die erste halbe Stunde gratis und zahlst für jede weitere angefangene halbe Stunde 1,50 EUR.

Wo finde ich meinen Tarif?

Deinen Tarif findest du in der tws.mobil-App unter dem Menüpunkt „Tarife“.

Wo finde ich eine Übersicht über meine Buchungen?

Deine aktuellen und vergangenen Buchungen findest du in der tws.mobil-App oder unter mobil.tws.de in deinem persönlichen Nutzerkonto unter dem Menüpunkt „Meine Buchungen“.

Wo finde ich meine Rechnung und wie bezahle ich?

Am Anfang jeden Monats wird die Rechnung für den Vormonat erstellt. Diese findest du in der tws.mobil-App unter dem Menüpunkt „Kostenkontrolle“ und kann hier ebenso heruntergeladen werden. Der Rechnungsbetrag wird im darauffolgenden Monat von deinem Konto per SEPA-Lastschrift eingezogen – und zwar ab dem ersten Werktag des Monats. Dieses Vorgehen gilt, sobald die erste kostenpflichtige Option gebucht wird.

Wie kann ich meine Bankverbindung ändern?

Teile uns per E-Mail an mobil@tws.de deine neue Bankverbindung und deine Kundennummer mit. Wir ändern diese für dich.

Was muss ich tun, wenn ich meine Kundenkarte verloren habe?

Bitte informiere uns sofort per E-Mail an mobil@tws.de oder zeige den Verlust persönlich im TWS Kundencenter an. Die tws.mobil Kundenkarte wird dann von uns gesperrt.

Wie funktioniert die Registrierung?

Die Registrierung kann online oder in der tws.mobil-App durchgeführt werden. Zudem kannst du dich im Kundencenter der TWS registrieren. Für eine Online-Registrierung besuche bitte mobil.tws.de und folge den Anweisungen, um ein Benutzerkonto zu erstellen. Jeder Nutzer kann sich auch persönlich in einem der TWS Registrierungszentren registrieren und wahlweise eine Kundenkarte beantragen. Bei Ausgabe der Kundenkarte wird ein Pfand in Höhe von 20 EUR fällig. Dieses wird dir in Rechnung gestellt und wird bei Rückgabe der Karte zurückerstattet. Diese Kundenkarte wird mit einer individuellen Kartennummer beschrieben und dient als Identifikations- und Authentifizierungsmedium an den Stationen. Eine Unterschrift auf der Rückseite der Karte ist Pflicht. Die Beantragung einer Kundenkarte bei Online-Registrierung ist nicht möglich.

Wie kann ich meine persönlichen Daten ändern?

Im Benutzerkonto auf der Webseite oder in der App können persönliche Daten angepasst werden. Außerdem besteht die Möglichkeit die Änderung über das Kontaktformular auf mobil.tws.de oder über eine E-Mail an mobil@tws.de uns mitzuteilen.

Welche Daten muss ich zur Registrierung angeben?

Vorname, Nachname, Anrede, Geburtsdatum, Adresse, Staatsangehörigkeit, E-Mail-Adresse und Bankverbindung. Außerdem ist die Identifizierung mittels eines Ausweisdokuments notwendig. In der App wird dies über ein automatisiertes Identifizierungsverfahren erledigt. Wir benötigen diese Daten, um Missbrauch zu verhindern und die Abrechnung der Nutzungsentgelte durchführen zu können.

In welchen Ländern kann ich die App herunterladen?

Die App kannst du weltweit im Apple Store oder bei Google Play herunterladen.

Wird die Dienstleistung das ganze Jahr über angeboten?

Ja, die Ausleihe ist das ganze Jahr 24 Stunden an 7 Tagen in der Woche möglich. Wir behalten uns jedoch vor, einzelne Angebote (z.B. Fahrradstationen) vorübergehend außer Betrieb zu setzen (siehe Nutzungsbedingungen, Abs. 7.4.5.).

Wie kann ich die gebuchte Tarifoption verlängern oder wechseln?

Für die Verlängerung einer gebuchten Tarifoption musst du keine weiteren Schritte unternehmen. Die Vertragslaufzeit verlängert sich automatisch um die jeweilige Mindestvertragslaufzeit.
Ein Wechsel zwischen den Tarifen „Grundtarif“ und „Vielfahrer“ ist innerhalb der App tws.mobil jederzeit zum Monatsersten möglich. Außerdem kann der Tarifwechsel auch per Mail an mobil@tws.de mit einer Frist von 14 Tagen vor jedem Monatsersten beantragt werden.
Ein Wechsel in den Tarif „Stromradler“ muss unter Nennung der TWS-Strom-Kundennummer (2000…) per Mail an mobil@tws.de oder telefonisch im Kundencenter (Tel. 0751-804 4980) bis 14 Tage vor dem Monatsersten beantragt werden.

Wie kann ich meinen tws.mobil-Account kündigen?

Für deinen tws.mobil-Account werden von uns keine Grundgebühren in Rechnung gestellt und dieser läuft unbefristet. Möchtest du deinen Account dennoch kündigen, so ist dies mit einer Frist von 14 Tagen zum Monatsende möglich. Da die Kündigung der Textform bedarf, schreibe uns per Mail an mobil@tws.de.

Wie bezahle ich?

Am Monatsanfang wird die Rechnung rückwirkend für den Vormonat erstellt. Diese findest du in der tws.mobil-App unter dem Menüpunkt „Kostenkontrolle“. Der Rechnungsbetrag wird monatlich ab dem ersten Werktag des auf die Rechnungsstellung folgenden Monats vom Konto per SEPA-Lastschrift eingezogen. Dieses Vorgehen gilt, sobald die erste kostenpflichtige Option gebucht wird.

Kann ich meinen Zugang auch an eine dritte Person verleihen?

Nein. Jeder Fahrer muss bei tws.mobil registriert sein. Weder die Zugangsdaten noch die Kundenkarte darf an Dritte weitergegeben werden.

Kann ich mehr als ein E-Bike gleichzeitig ausleihen?

Nein. Es darf nicht mehr als ein Fahrrad ausgeliehen werden. Zudem ist es verboten, auf dem Fahrrad weitere Personen (etwa auf dem Gepäckträger oder Lenker) zu transportieren.

Mit welchen Zahlungsmittel kann ich die Dienstleistung bezahlen?

Bei der Registrierung ist es notwendig, deine Kontodaten im Kundenkonto zu hinterlegen (auch wenn du ein Abonnement ohne Jahresgebühr hast). Die fälligen Beiträge werden mittels SEPA-Lastschrift von deinem Bankkonto eingezogen.

Wie kann ich die abgebuchten Beträge meiner Buchungen überprüfen?

Du kannst Buchungen in deinem Benutzerkonto über die Webseite und App unter „Meine Buchungen“ überprüfen. Hier sind die Detailinformationen zu deinen Buchungen angezeigt.

Wie muss ich vorgehen, wenn ein Betrag meiner Meinung nach fehlerhaft berechnet wurde?

Ruf bei fehlerhaften Beträgen die Nummer 0751-804 4980 an oder schreibe uns eine Mail an mobil@tws.de. Bitte gebe neben deinen persönlichen Daten auch das Datum der Buchung und Mobilitätsart an.

Wo werden die Angaben meines Zahlungsmittels gespeichert?

Die Angaben deines Zahlungsmittels werden bei der Registrierung über eine gesicherte Verbindung weitergeleitet und dort hinterlegt.

Unsere Datenschutzerklärung und Datenschutzhinweise

Die Datenschutzerklärung für die Seiten tws.de, rad.tws.de, mobil.tws.de und die Datenschutzhinweise für das Pedelec-Verleihsystem finden Sie hier.
Der Datenschutzbeauftragte von TWS steht für Fragen zur Verarbeitung personenbezogenen Daten unter: PRW Consulting GmbH, Leonrodstr. 54, 80636 München, marcel.erntges@prw-consulting.de, zur Verfügung.

Was wird aus meinen Daten?

Es werden Daten über die Nutzung des Verleihsystems zu Zwecken der Abrechnung und Optimierung der angebotenen Leistungen erhoben. Wir verpflichten uns, deine persönlichen Daten gemäß dem Datenschutzgesetz zu schützen.

Wird mein Bewegungsprofil gespeichert?

Grundsätzlich speichern wir nur den Ort der Anmeldung und Abmeldung jeder Fahrt. Diese Daten werden für die Abrechnung und Optimierung der angebotenen Leistungen benötigt. Während der Fahrt wird die Bewegung nicht überwacht, allerdings sendet eine Auswahl an E-Bikes Positionssignale aus, damit sind wir in der Lage, verlorene E-Bikes wiederzufinden. Diese Daten werden personenungebunden erfasst und gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Anleitung oder in unseren Nutzungsbedingungen.